auf Mallorca ist das Angebot an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen enorm groß. Unser Ziel ist es mit Ihnen einige dieser Orte zuerkunden und Ihnen hilfreiche Tipps mit auf den Weg zu geben für Ihre nächste Reise.

Heute möchte wir Ihnen von dem Studio eines katalanischen Malers erzählen, sowie von einem bezauberndem Kloster.

Das Studio von Joan Miró

Studio Miro - THOR

Foto: THOR | Quelle: flickr | Lizenz

Adresse:

Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca
Carrer Joan de Saridakis, 29

07015 Palma

Nehmen Sie einen Bus vom Zentrum von Palma ins Studio von Joan Miró, einem katalanischen Maler, Bildhauer und Keramiker, der einen größen Teil seines Lebens auf Mallorca gelebt hat. Das Studio ist wie Miró es verließ: überall liegen Farbe und unvollendete Leinwände... ein echt chaotisches Kunstwerk. Aber nicht nur das Studio selbst beeindruckt, sondern auch die herrliche weite Sichten über Land und Meer. Sie können in den Gärten sitzen, einen Kaffee im Café trinken und sich die Miró Werke in der Galerie anschauen.

Ein wunderbar ruhiger Halbtagstrip. Auch die umliegenden Straßen sind interessant - finden Sie den verrückten Garten? Der Surrealismus lebt hier weiter.

Die Öffnungszeiten sind während der Wintersaison von 10 bis 18 Uhr und im Sommer von 10 bis 19 Uhr. Sonntags stehen Ihnen die Türen von 10 bis 15 Uhr offen und Montags ist geschloßen. Der Eintritt für Erwachsene liegt bei 7,50 Euro. Und für Rentnern sind es 4 Euro.

Tipp: Samstags von 15 Uhr bis zur Schließung und jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei.

Santuari de Lluc

Dieses Kloster wurde im 17. Jahrhundert erbaut und ist heute das Ziel der wichtigsten Pilgerfahrten Mallorcas. Es liegt im Inneren der Insel, ca. 1 Stunde von Palma entfernt auf 525 Höhemetern. Die Legende besagt, dass im 13. Jahrhundert ein maurischer Hirtenjunge mit dem Namen Lluc (deut. Lukas) hier eine dunkle Statue der Jungfrau Maria fand und eine Kapelle zu ihrer Ehre erbaut wurde.

Tipp 1: Nehmen Sie an der Pilgerfahrt teil, die jedes erste Wochenende im August stattfindet oder besuchen Sie ein Konzert in der Kirche.

Tipp 2: Wenn Sie auf der Suche nach Ruhe sind, ist das 5 Sterne Boutique-Hotel Son Brull Hotel genau das Richtige für Sie. Früher ein Jesuitenkloster aus dem 18. Jahrhundert, bietet es jetzt ein abgelegenes Paradies, an dem man die Welt vergessen kann.

Falls Sie auf den Geschmack gekommen sind und auf der Suche nach mehr Tipps sind, haben wir etwas passendes für Sie. Klicken Sie hier und holen Sie sich Ihr kostenloses E-Book rund um Mallorca.

Oder blättern Sie doch mal durch unser hochwertes Coffee Table Buch: http://www.mallorcas-schoene-seiten.de/buch/vorschau